Forschungsprojekt ModESt - HANZA
Back
Projekte

Forschungsprojekt ModESt

Forschungsprojekt ModESt

Die Verwendung von Rollatoren ist für viele Menschen eine Voraussetzung für ein aktives und unabhängiges Leben. Durch die falsche Nutzung in Form von Haltungsfehlern entstehen jedoch potenzielle Gefahren, wie ein erhöhtes Sturzrisiko.
Ziel des Projekts „ModESt“ unter der Konsortialführung von Budelmann Elektronik ist daher die Entwicklung eines Systems für mehr Sicherheit am Rollator. Das zu entwickelnde System wird dabei in Form einer kleinen Elektronikbox am Rollator befestigt und soll sowohl bei der Analyse der Haltung, deren Bewertung als auch bei der anschließenden Korrektur verwendet werden. Durch den Einsatz von Distanzsensoren wird die Position des Nutzers zum Rollator überprüft. Anhand dieser Werte findet eine Bewertung der Haltung in Echtzeit statt. Mit einer intuitiven, dezenten Rückmeldung bei der Erkennung eines Haltungsfehlers hilft das System bei dessen Korrektur und dient daher der Sturzprävention. Budelmann Elektronik ist hierbei für die Entwicklung von Hardware und Elektronik sowie das Erstellen von hardwarenaher Software zuständig.
Nach erfolgreichem Projektabschluss soll das Unterstützungssystem sowohl für ältere Menschen mit Haltungsproblemen als auch für gesundheitlich beeinträchtigte Menschen eingesetzt werden, um durch eine intelligente Sturz-Prävention Mobilitätseinschränkungen sowie Unsicherheiten zu verhindern und die Lebensqualität dieser Personengruppe erheblich zu verbessern.